NEWS2019-11-10T22:06:20+01:00

NEWS

aus der Pferdewelt

  • Zwei Siege für die Schweizer Dressurreiterinnen am CDI LE Mans (FRA)
    Die Schweizer Elite- und Nachwuchs-Dressurreiterinnen überzeugten am Wochenende mit einem vielversprechenden Saisonauftakt. Bei der Elite gewann Charlotte Lenherr mit Sir Stanley W sowohl das Inter B, vor ihrer Teamkollegin Estelle Wettstein mit Great Escape Camelot , als auch das Inter II, mit Estelle Wettstein auf Platz 3. Im Grand Prix der der Kategorie U25 platzierte sich […]
  • Kopfnummer obligatorisch
    Ab der Saison 2020 müssen an allen offiziellen Dressurprüfungen sämtliche Pferde bzw. Reiter eine Startnummer tragen. Diese «Kopfnummer» ist vom Reiter mitzubringen und gut sichtbar einseitig am Pferd oder am Reiter zu befestigen, beispielsweise am Zaumzeug, an der Schabracke oder aber am Stiefel oder Arm des Reiters (siehe Art. 4.4 Abs. 7 Dressurreglement). ©Anne & […]
  • Haben Sie Interesse am Dressurrichten?
    Unsere Dressurrichterinnen und -richter amten am Puls des Sports und erfüllen eine wichtige Aufgabe, um einen fairen Wettkampf zu gewährleisten und Leitplanken für die weitere Ausbildung von Pferd und Reiter zu setzen. Geben auch Sie Ihr Know-how und Ihre Erfahrung weiter, und engagieren Sie sich als Dressurrichter! Richteranwärterin und -anwärter L kann werden, wer mindestens […]
  • Aufsichtsperson Abreitplatz
    Ab dem 1. Januar 2020 gilt ein neues Anforderungsprofil für Aufsichtspersonen auf Abreitplätzen von Dressurprüfungen. Neu ist für diese Funktion keine Richterausbildung mehr erforderlich, und es besteht keine Altersgrenze. Die Aufsichtspersonen müssen jedoch über Erfahrung im Dressursport, eine Dressurlizenz und fundierte Reglementkenntnisse verfügen. Sie arbeiten Hand in Hand mit dem TD und unterstützen diesen bei […]
  • Schweiz mit olympischem Einzel-Quotenplatz in der Dressur
    Was die Buschtrommeln schon seit ein paar Tagen verbreiten, ist nun gewiss: Das Schweizer Dressur-Team erhält einen Einzel-Quotenplatz für die Olympischen Spiele in Tokio im kommenden Sommer. Der internationale Pferdesport Dachverband FEI hat am Dienstagnachmittag auf ihrer Webseite das Qualifikationssystem aktualisiert, wo unter anderem auch die an die Teams vergebenen Quotenplätze ersichtlich sind. Neu steht […]
  • Estelle Wettstein auf dem Podium des CDI4 * Salzburg (AUT)
    Im Sattel von West Side Story belegte Estelle Wettstein im Grand Prix Special mit insgesamt 71,277% den hervorragenden 2. Platz, knapp hinter Victoria Max-Theurer und Rockabilly (72,149%). Im Grand Prix klassierten sich Estelle Wettstein und West Side Story auf dem 5. Platz, Hansruedi Geissmann und Ripasso belegten Rang 6. Estelle Wettstein und West Side Story (Foto: […]
  • Die Kader Dressur für 2020 sind bestimmt
    Die Selektionskommission der Disziplin Dressur des Schweizerischen Verbandes für Pferdesport SVPS hat die Mitglieder der Elite-, Perspektiv- und U25-Kader für das Jahr 2020 bestimmt. Die Weiterführung der bisherigen Aufbauarbeit mit regelmässigen Trainingszusammenzügen und Mental-Coaching stehen im Fokus des Leitungsteams Dressur. Damit visieren die Verantwortlichen ein langfristiges Ziel an: Die Schweiz soll sich für die Olympischen […]
  • Zwei Siege für die Schweizer Dressurreiterinnen am CDI LE Mans (FRA)
    Die Schweizer Elite- und Nachwuchs-Dressurreiterinnen überzeugten am Wochenende mit einem vielversprechenden Saisonauftakt. Bei der Elite gewann Charlotte Lenherr mit Sir Stanley W sowohl das Inter B, vor ihrer Teamkollegin Estelle Wettstein mit Great Escape Camelot , als auch das Inter II, mit Estelle Wettstein auf Platz 3. Im Grand Prix der der Kategorie U25 platzierte sich […]
  • Deux victoires pour les cavaliers suisses de Dressage au CDI Le Mans (FRA)
    Début de saison prometteur pour les cavaliers de l’Elite et de la Relève lors du CDI du Mans. La cavalière du cadre Elite Charlotte Lenherr montant Sir Stanley W a remporté aussi bien l’Inter B, devançant une autre cavalière du cadre, Estelle Wettstein sur Great Escape Camelot , que l’Inter II, Estelle Wettstein se plaçant […]
  • Endurance: Entraînement pour les juniors sur le tracé du Championnat Suisse à Wyningen
    Le Directoire de l’Endurance offre le 15 mars 2020 la possibilité à tous les cavaliers et cavalières intéressés de la relève de s’entraîner sur le tracé du Championnat Suisse de l’été prochain. Un entraînement a déjà eu lieu dimanche dernier: Des arbres au sol, déracinés par la tempête, des montées et des descentes abruptes…la boucle […]
  • Endurance: Junioren-Training auf der Schweizermeisterschafts-Strecke in Wyningen
    Das Leitungsteam Endurance bietet am 15. März 2020 allen interessierten Nachwuchsreitern die Möglichkeit, auf der Schweizermeisterschaftsstrecke von diesem Sommer ein Training zu absolvieren. Am letzten Sonntag fand bereits ein Training statt: Vom Sturm umgefallene Bäume, steile Auf-und Abstiege... die 15km Schlaufe bot Anouka Vielhauer mit Partiba und Lisa Burri mit Mercedes viel Abwechslung. Die jungen […]
  • La Suisse obtient un ticket individuel pour les Paralympics de Tokyo
    Après Rio 2016, la Suisse sera aussi représentée aux Paralympics de Tokyo 2020. Grâce à sa position dans le classement Paralympic qui recense les six meilleurs résultats de chaque cavalier/cavalière du 1 er janvier 2019 au 31 janvier 2020, la cavalière suisse de Para Dressage Nicole Geiger (Grade V) a obtenu un ticket individuel pour […]
  • Schweiz mit Einzel-Quotenplatz für die Paralympics in Tokio
    Nach Rio 2016 wird die Schweiz auch an den Paralympics von Tokyo 2020 vertreten sein. Die Schweizer Para-Dressurreiterin Nicole Geiger (Grade V) sicherte durch ihre Position im Paralympic Ranking, welches die 6 besten Resultate pro Reiter vom 1. Januar 2019 bis 31. Januar 2020 umfasst, der Schweiz den entsprechenden Einzel-Quotenplatz. Die Paralympischen Spiele finden vom […]
  • Critique et dialogue
    (Editorial du «Bulletin» n° 2/2020 )   Avec le début de la nouvelle saison de concours, bon nombre de nouveautés devront faire leurs preuves dans la pratique, que ce soit le rapport du jury numérique (voir Bulletin 10-2019), la nouvelle règlementation sur les muserolles (voir Bulletin 1-2020) ou l’obligation du port de numéros de tête […]